Ziel ist es, die erworbenen Fertigkeiten und Kenntnisse im Musizieren zu erleben – da kann man sich musikalisch mitteilen, seinen Gefühlen und Stimmungen Ausdruck geben. Es ist Aufgabe der Musikschule, das gemeinsame Musizieren, gemeinsame Erlebnisse mit anderen Musizierenden zu fördern. In der Arbeit und den Auftritten im Ensemble bringt der Lernende sein Können ein, lernt sich einzuschätzen und hat Erfolgserlebnisse, welche die Freude am Musizieren stärken.

Wir wollen sicherstellen, das jede und jeder Lernende Erfahrungen in musizierenden Gruppen machen kann. Aus diesem Grund ist das Mitspielen in einem Ensemble, sind die Erlebnisse in einer musizierenden Gruppe absolut notwendige Elemente der Ausbildung an der Musikschule.

Neben dem instrumentalen Einzelunterricht soll der Lernende mindestens einmal pro vier Semester in einem Ensemble mitspielen.

Die Teilnahme in einem Ensemble ist für die an der Musikschule Köniz eingeschriebenen Lernenden nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden; die im Folgenden aufgeführten Angebote sind durch das reguläre Schulgeld (oder externe Subventionen) finanziert.

Im Hinblick auf Musizierstunden und Konzerte gibt es Projekte, die von einzelnen Lehrpersonen oder im Rahmen der Fachschaft organisiert werden. Diese finden in kleineren Gruppen statt, die sich unter der Anleitung einer Lehrperson auf einen Auftritt vorbereiten, zum Teil sind es auch Ensembles (Duo, Trio, Quartett, Band) die in einer bestimmten Besetzung gemeinsam in Ensemblelektionen gefördert werden.

Selbstverständlich soll nicht vergessen werden, dass die Schülerinnen und Schüler auch im Schulfach Musik im Ensemblespiel gefördert werden

Ensembles, die während des ganzen Schuljahres stattfinden
                                                                                                 (A01 bis A06)

Spezielle Angebote der Musikschule                                               (D-MW)

A01 Streichorchester

 Für alle jungen Streicherinnen und Streicher ab dem 2. Unterrichtsjahr bis
ca. zum 11. Altersjahr
Kursort
Dauer
Zingghaus Köniz
60 Min. wöchentlich
ZeitpunktFreitag 16.30 bis 17.30 Uhr
Teilnehmermin. 8
LeitungHarri Leber
Anmeldungbis 30. Juni, resp. 31. Dezember mit dem Anmeldeformular
 Ein gemischtes Orchester; Streicher, Holzbläser, Blechbläser und andere
Instrumentalisten erarbeiten gemeinsam Musikstücke
Kursort
Dauer
Zingghaus Köniz
90 Min. wöchentlich
ZeitpunktDienstag 18.00 bis 19.30 Uhr
TeilnehmerBläser und Streicher, evtl. Zusatzinstrumente, min. 12 Voraussetzung Mittelstufe
LeitungMarkus Noser & Muriel Gadaleta Schaller
Anmeldungbis 15. Mai, resp. 15. November mit dem Anmeldeformular

A03 Big-Band «Groovity»

 Swing, Blues, Rock, Funk und Latin in klassischer Bigbandbesetzung.
Ensemblepassagen wechseln sich ab mit Sologelegenheiten. Mehrere
Auftritte, meist von April bis Oktober.
Kursort
Dauer
Wabern Gurtenareal
wöchentlich 75 Min.
TeilnehmerSaxophone, Posaunen, Trompeten und Rhythmusgruppe (Piano, Gitarre, Bass, Drums)
ZeitpunktDienstag 19.45 bis 21.00 Uhr
LeitungMike Maurer, Wege Wüthrich
Anmeldungbis 15. Mai, resp. 15. November mit dem Anmeldeformular

A05 lateinamerikanische Volksmusik "La Sandunga"

 Gemeinsam entdecken wir die vielfältige lateinamerikanische Volksmusik und lassen uns von ihren Rhythmen und Melodien verzaubern.
Gemischtes Ensemble für Flöte, Bambusflöte, Gitarre, Harfe und andere Zupfinstrumente, Violine, Cello, Perkussion und Gesang.
Voraussetzungca. 3 Jahre Unterricht
Kursort
Dauer
Köniz
90 Min. 14 tägig
Teilnehmermin. 5 / max. 12
ZeitpunktSamstagmorgen
LeitungJudith Frei, Nelly Schuler
Anmeldungbis 15. Mai, resp. 15. November mit dem Anmeldeformular
mehr Infos …Ein Intensivförderprogramm für besonders Interessierte. Im SpM kannst du deine bestehenden Fähigkeiten erweitern und vielfältige Erfahrungen
machen: Auf deinem Instrument, mit der Stimme, Perkussion, Gehörbildung, Rhythmustraining, allgemeine Musikkenntnisse. Ein zentraler Aspekt ist die Verknüpfung von Wissen und Wahrnehmen mit Ausführen und Gestalten.
Ausschreibung fü̈r einen Beginn im Sommer 2016 erfolgt im Januar 2016.
Alter ab 6., 7. oder 8. Klasse
Alterab 6., 7. oder 8. Klasse
VoraussetzungBestehen des Eignungstests (findet im Mai statt)
Gruppengrössemin. 6 bis max. 12
Zeitraumganzjährig über 2 bis 3 Jahre, Beginn im August
ZeitpunktMontag 17.00 bis19.00 Uhr wöchentlich und 1 Samstag pro Monat 9.00 bis11.30 Uhr
Kursort, DauerStapfenstrasse 18, Köniz; wöchentlich
Kostenkeine, da von der Direktion Bildung und Soziales der Gemeinde Köniz subventioniert
Unterrichtdurch verschiedene Lehrpersonen
LeitungAdrian v. Steiger
Anmeldungbis 15. März mit dem entsprechenden Anmeldeformular
 Auf regionaler Basis besteht für speziell begabte Lernende die Möglichkeit, am Programm «Talentförderung Musik» teilzunehmen. Dieses Programm wird in regionaler Zusammenarbeit der Musikschulen durchgeführt und bietet den Lernenden neben dem instrumentalen Einzelunterricht die Möglichkeit, sich in Vorspielen, Theoriekursen und Studienwochen mit erhöhten Anforderungen weiterzubilden. Die Ausschreibung erfolgt semesterweise.
Gerne gibt Ihnen die Schulleitung der Musikschule Köniz Auskunft
über das vom Verband Bernischer Musikschulen koordinierte Programm.
Alterbesonders talentierte Lernende bis zum Alter von 16 Jahren
VoraussetzungBestehen der Aufnahmeprüfung
Kosten/Zeitpunktje nach individueller Fächerzusammenstellung
Anmeldungbis Ende Oktober, resp. Ende April bei der Schulleitung
LeitungAnett Rest
für Auskünfte 031 381 30 83 oder 077 417 89 53
E-mail : anettrest@bluewin.ch
Kosten295 Franken pro Semester (nur Chor)
505 Franken pro Semester (Chor plus Stimmbildung)
(pro Schüler-in 20 Minuten Stimmbildung wöchentlich)
Bitte beachten Sie die Regelung der Schulgeldrabatte
EintrittNach Absprache mit der Singschulleiterin ist der Eintritt
auch im Laufe des Semesters möglich (Kosten pro rata).
Abmeldung: per Semesterende oder nach Abschluss eines Projekts.
Anmeldungbitte senden Sie uns baldmöglichst das ausgefüllte Anmeldeformular
  
  

B01 Cordini

 Erstes Zusammenspiel fü̈r alle junge Streicherinnen und Streicher im ersten Unterrichtsjahr.
Kursort, DauerKöniz; 6 Treffen à 60 Min.
Gruppengrössemin. 5
ZeitraumMärz bis Mai
LeitungHarri Leber
Anmeldungbis Ende Januar mit dem Anmeldeformular

B02 Chitarrini

 Erste Erfahrungen im gemeinsamen Musizieren. Die jungen Gitarristen
und Gitarristinnen spielen, ihrem Können angepasst, miteinander Lieder und Tänze aus verschiedenen Ländern.
Kursort, DauerKöniz, 5 Treffen à 90 Min.
Teilnehmer6 bis 9-jährige Schülerinnen und Schü̈ler
Gruppengrössemin. 8 / max. 16
Zeitpunktjeweils samstags 10.00 bis 11.30 Uhr
ZeitraumMärz bis Mai
LeitungNelly Schuler
Anmeldungbis Ende Februar mit dem Anmeldeformular

B03 Bambusflötenensemble

 Mehrstimmige Musik aus verschiedenen Ländern und Stilepochen.
Ab 2 1/2 Jahren Bambusflötenunterricht
Kursort, DauerKöniz, 8 - 10 Treffen à 60 Min.
Gruppengrössemin. 5 / max. 12
ZeitpunktFreitag Nachmittag
ZeitraumAugust bis Dezember / Februar bis Juni
LeitungErika Bremgartner
Anmeldung31. Mai resp. 30. November mit dem Anmeldeformular
  

B04 Junior Wind Band

 Das erste Ensemble aller Blasinstrumente; Flöte, Oboe, Klarinette, Sax,
Fagott, Trompete, Horn, Posaune plus evtl. e-Bass und Drums; die JWB wird in zwei Niveaugruppen aufgeteilt
Voraussetzungnach 1 bis 4 Jahren Unterricht
KursortSchule Hessgut
Teilnehmermin. 8
ZeitpunktDienstag 17.30 bis 18.30 Uhr, 14-tägig
ZeitraumOktober bis Mai
LeitungAdrian v. Steiger, Wolfgang Pemberger
Anmeldungbis 10. September mit speziell erscheinendem Anmeldeformular
 Im Saxophonensembles wollen wir Musik ausschliesslich mit Saxophonen spielen. Durch die klangliche Vielfalt der verschiedenen Saxophone – Alto, Tenor und Bariton – sind die verschiedenen Stimmen wie Bass, Begleitung und Melodie bestens abgedeckt.
Stilistisch bewegt sich das Ensemble zwischen Jazz und Rock.
Kursort, DauerWabern Gurtenareal; 60 Min. 14 tägig
Voraussetzungca. 3 Jahre Instrumentalunterricht
Teilnehmermin. 5 / max. offen
ZeitpunktMittwoch, 19.00 - 20.00 Uhr
LeitungWege Wü̈thrich, Daniel Durrer
Anmeldungbis 31. Mai, resp. 30. November mit dem Anmeldeformular

B07 Harfenensemble

 Im Harfenensemble hat jeder die Gelegenheit mit seinem Können Teil zu
sein von einem grossen Harfenklang. Wir erarbeiten Stücke aus
verschiedenen Stilrichtungen (Klassik, Volksmusik, Zeitgenössisches) und runden unsere Arbeit mit einem öffentlichen Auftritt ab.
Kursort, DauerKöniz, 6 Treffen à 90 Min.
Voraussetzungab minimal ein Jahr Instrumentalunterricht
Teilnehmermin. 6
Zeitpunktnoch festzulegen
Zeitraumim Frü̈hlingssemester
LeitungBarbara Hächler
Anmeldungbis 15. Januar mit dem Anmeldeformular

B09 Holzbläserensemble

 Jedes Jahr findet im Sommer ein 5-6-wöchiges Projekt zu einem bestimmten Thema statt (2011: „Tänze aus der Renaissance“,  2012: „Klezmer“,  2013: „Baroque“, 2014: „Wassermusik“, 2015: „Tango“,  2016 „Summer Winds“, 2017: voraussichtlich „Bilder einer Ausstellung“).
Je nach Bedarf kommen weitere Begleitinstrumente zu den Holzblasinstrumenten dazu.
Höhepunkt ist die Aufführung im Rahmen der „Fête de la Musique“ (Woche 25) in Köniz.
VoraussetzungDas Ensemble setzt sich aus Holzblasinstrumenten zusammen. Der Schwierigkeitsgrad wechselt von Projekt zu Projekt. Die Anmeldung und die detaillierte Information erfolgt via InstrumentallehrIn.
Teilnehmer8 – 20 Teilnehmende
Kursort, DauerKöniz, 5 x 80 Min., zusätzlich Vorprobe und Aufführung.
ZeitpunktZwischen Auffahrt und „Fête de la Musique“ (Samstag in der Woche 25)  – Termine werden durch die Instrumentallehrpersonen mitgeteilt.
LeitungManuel Jaggi und Muriel Gadaleta Schaller
AnmeldungDie Anmeldung und die detaillierte Information erfolgt via Instrumental-lehrIn.

B12 Ad Hocbands

 Die im Einzelunterricht (Gesang, Gitarre, Bass, Drums und anderen)
vorbereiteten Songs werden in vier Bandproben in sogenannten
«Ad Hocbands» eingeübt und danach in einem Abschlusskonzert der
Öffentlichkeit vorgetragen.
Kursort, Dauer5 Proben in Köniz und Konzert
TeilnehmerWerden von den Leitenden des Leiterteams aufgeboten.
Weitere Interessierte melden sich im Sekretariat der Musikschule,
min. 8 / max. 12 Ad Hocbands
Zeitraumnach Frühlingsferien bis zum Konzert im Juni
LeitungMarisa Weber, Markus Graf, Oli Hartung, Thomas Zingg,
Samuel Joss, Ivo Ubezio, Oli Kuster
Anmeldungbis Anfang Dezember mit dem Anmeldeformular

B17 Barocke Kammermusik

 Dieser Kurs richtet sich unabhängig vom Instrument an alle jene,
die Interesse haben, stilgerecht Werke des 18. Jahrhunderts zu erarbeiten. Vom Duo bis zum Quintett, egal ob Bläser, Streicher, Sänger oder Tastenspieler – im Vordergrund steht der Umgang mit dem Notentext unter Einbeziehung historischer Informationen wie Artikulation und Verzierungslehre.
Die Anmeldung ist als Ensemble ebenso möglich wie als Einzelperson,
wobei die Einzelanmeldungen von Seiten der Kursleiterin koordiniert werden.
Kursort, DauerOrt noch festzulegen, 6 mal 90 Min. pro Semester
VoraussetzungMittelstufe
Teilnehmermin. 5 / max. offen
Zeitpunktnoch festzulegen
LeitungKatharina Suske
Anmeldungbis 15. August, resp. 15. Januar mit dem Anmeldeformular

B23 Blockflöten Ensemblespiel für Erwachsene

 In der Tradition des Renaissance-Blockflötenconsorts, bei der sich im
elisabethanischen England die vornehmen Bürger gerne zum gemeinsamen Musizieren trafen, widmet sich dieser Kurs vor allem der Consort-Musik von J. Dowland, A. Holborne, W. Byrd u.a., jedoch auch neueren Werken, die für Blockflöte komponiert oder arrangiert wurden. Nötigenfalls kann entsprechendes Instrumentarium von der Musikschule geliehen werden.
Kursort, DauerOrt noch festzulegen, 6 mal 90 Min. pro Semester
Voraussetzunggut fundierte Blockflötenkenntnisse
Teilnehmermin. 4 / max. offen
Zeitpunktnoch festzulegen
KostenFr. 300.– pro Semester
LeitungKatharina Suske
Anmeldungbis 15. August, resp. 15. Januar mit dem Anmeldeformular

B24 Erwachsenenchor der Musikschule

 Die Singschule Köniz will auch erwachsenen Singenden die Gelegenheit
geben, in einem Chor mitzusingen.
Kursort, DauerAula Hessgut, Teilnahme pro Konzertprojekt
VoraussetzungFreude am Chorgesang
Teilnehmermin. 20 / max. offen
ZeitpunktMittwoch, 20.00 bis 21:30 Uhr
KostenFr. 290.– pro Semester
LeitungAnja Wanner
Anmeldungbis 15. Dezember/15. Mai mit dem Anmeldeformular

B26 schlag auf zeug (momentan nicht im Angebot)

 Musik und Spass mit Alltagsgegenständen. Dieses Ensembleangebot richtet sich an all diejenigen, die Lust und Spass haben, Rhythmus auf spielerische und kreative Weise zu entdecken und zu erfahren.
Kursort, DauerKöniz, 8 Treffen pro Semester à 50 Min.
Voraussetzungkeine, Details/Kosten siehe Anmeldeformular
Teilnehmermin. 6
ZeitpunktDienstag 17:40 - 18:30 Uhr
ZeitraumEnde Okt. bis Anfang Dez./ März bis Juni
LeitungOmri Hason
Anmeldung16. September 2016 mit dem entsprechenden Anmeldeformular

D-MW Musikwochen 2017

 Eine Musikwoche, in der wir gemeinsam musizieren, singen, tanzen
und spielen werden. Die nach Altersgruppen aufgeteilten Lager finden in
verschiedenen Ferienhäusern im Kanton Bern statt. Zum Abschluss der Lager finden Schlusskonzerte statt.
Dauer5, bzw. 6 Tage und Schlusskonzert
Eintrittsalterab 2. Klasse
Zeitpunkt9.4./10.4./11.4. - 15.4.2016, Abschlusskonzert 16.04.2016
Details "Musikwochen 2017"
KostenReise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten, Fr. 300.– / Tageslager 150.-
Leitungdiverse Lehrpersonen der Musikschule Köniz
Anmeldungbis 5. Dezember 2015 mit dem entsprechenden Anmeldeformular